Oase der Ruhe

 
 
1
1

Jetzt anfragen +43 4213 2232

Please leave this field empty.

Wellness in Kärnten ist mehr als Entspannung

Schwimmen im Längsee und ein Sonnenbad auf der grünen Liegewiese machen den Urlaub am See in Kärnten zu Wellness auf natürliche Art

Was unterscheidet Wellness in Kärnten von Wellness anderswo? Das Wasser. Wasser ermöglicht Leben und erhält Leben. Wasser heilt. Und Wasser gibt es in Kärnten mehr als anderswo. 1270 Seen sind es. Viele davon haben Trinkwasser-Qualität. Auch der Längsee.

Mehr als 200 Meter vom Ufer des Längsee gehören zum Seehof-Privatbad. Drei Stege und ein ganz flacher Einstieg. Zwei Ruderboote. Zwei Tretboote. Ein Bootshaus mit Sonnenschirmen und Liegestühlen. 25 Holzliegen und viele Schatten spendende Tannen und Buchen. Das alles gehört zum zehn Hektar großen Privatbad.

Eins, zwei, drei – rein ins Wasser. Herrlich erfrischend. Und samtig weich. Als wäre das nicht schon genug des Wohlgefühls. Nein, Wellness in Kärnten ist noch mehr. Es ist die Kulisse. Von Ost nach West erheben sich die Saualm, der Otwinuskogel und der Magdalensberg – sein archäologischer Park zählt zu den größten Ausgrabungsstätten des Ostalpenraums. An klaren Tagen ist sogar die Kirche vom Magdalensberg sichtbar. Und immer in Sicht ist das Stift St. Georgen.

Und nun ein Imbiss, der Erinnerungen an die Kindheit weckt: Eis am Stiel, Manner Schnitten, Toast und Getränke. Der Lieblings-Durstlöscher im hoteleigenen Strand-Imbiss ist der hauseigene Apfelsaft. Am Nachmittag duftet die frische Mehlspeise über die Liegewiese. Buchteln mit Vanillesauce, Kirschenkuchen, Apfelstrudel, Topfenstrudel. Wellness für den Gaumen.

Wellness in Kärnten ist ein gutes Gefühl. Und hier im Seehof am Längsee bei Familie Schratt im hoteleigenen Strandbad ein besonders gutes Gefühl. Denn Urlaub am Längsee ist Urlaub für die Seele.

JETZT ANFRAGEN

Der Längsee

1270
lang
820
breit
22
tief
75
Wasserfläche
Gesundheitsurlaub in Kärnten

Kneippen

Kneippen ist gesund, belebt den Kreislauf und wirkt positiv bei Krampfadern. Das wusste Pfarrer Sebastian Kneipp, nach dem die Kneipp-Medizin oder Kneipp-Therapie benannt ist. Wassertreten, Barfußlaufen und Tautreten sind elementare Bestandteile der Kneippkur. Und die sind im Hotel Seehof am Längsee für einen Gesundheitsurlaub möglich.

Vom Hotel Seehof führt ein kurzer Feldweg vorbei an Mais- und Getreidefeldern hinunter zum hoteleigenen Strandbad. Rechter Hand stehen Obstbäume Spalier, linker Hand die Bäume vom keltischen Baumpfad. Zwischen der Esche und dem Apfelbaum liegt das Kneippbecken.

WEITERLESEN

Keltischer Baumpfad

Bäume sprechen nicht nur miteinander, wenn sie ihre Botschaften über ihre Wurzeln und die Sporen verbreiten. Sie sagen auch viel – über uns. Für die Kelten waren die Bäume Lebewesen mit einer besonderen Bedeutung. Für das Hotel Seehof am Längsee ist es Wellness in Kärnten auf keltische Art.

Nach den Kelten teilt sich das Jahr in 39 Abschnitte, die von 21 Bäumen regiert werden. Diese 21 Bäume stellen bestimmte menschliche Charaktere dar.

WEITERLESEN
Hotel St. Georgen am Längsee

Sauna am Längsee mit Seeblick

Eine Sauna ist nichts Besonderes. Eine Zirbenholz-Sauna am Längsee mit herrlichem Duft und diesem fantastischen Blick sehr wohl. Das ist mehr als Wellness in Kärnten. Das ist Wellness für die Seele.

Nach dem Aufguss mit der Schwallbrause abkühlen und auf der Wärmebank Platz nehmen. Im Ruheraum auf der Schaukel-Liege die Gedanken auf Reise schicken. In der Physiotherm-Infrarotkabine die sanfte Wärme wohltuend am Körper spüren. Die zauberhafte Kulisse eine gefühlte Stunde lang bewundern als wär’s ein Film. Aber es ist schöne Realität. Wellness in Kärnten mit Seeblick im Hotel Seehof am Längsee.

JETZT ANFRAGEN

Beim Fischen ist das Leben schön

Warum zieht es die Angler an den Längsee? Es sind die Ruhe, die Idylle und der vielfältige Fischbestand: Aal, Aitel, Barsch, Bitterling, Brachse, Hecht, Karpfen, Laube, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Waller, Zander. Gefischt wird mit Naturködern – catch & release – außer es ist ein Zander. Den lassen die Petrijünger gerne von Juniorchef und Küchenchef Peter Schratt zubereiten.

Für die Fischer ist das Hotel Seehof der beste Platz zum Fischen. Das Bootshaus bietet reichlich Platz für das Equipment. Zwei Ruderboote stehen bereit. Weitere werden auf Wunsch von Gastgeber Heinz Schratt organisiert. Und dann geht’s raus auf den See.

Angeln in Kärnten ist mehr als Fische fangen. Es ist das Einfangen wunderbarer Stimmungen und das Empfangen von Zufriedenheit.

„Man sitzt, sinniert, denkt an die Familie, an Freunde, dass das Leben schön ist – und noch schöner, wenn ein Fisch anbeißt“, sagt Hannes Steiner, langjähriger Stammgast vom Hotel Seehof in St. Georgen am Längsee.

JETZT ANFRAGEN

Uns taugt’s da, weil der See so warm ist, der Fischbestand so vielseitig ist und die Quartiergeber auf Wünsche individuell eingehen.

Jetzt anfragen +43 4213 2232

Please leave this field empty.